Gästebuch-Archiv

DatumAutorEintrag
17.02.2011
19:15
uffz-schüler a.D.uwe engel(hochmuth)
uweengel@kabelbw.de
Endlich geht das gästebuch wieder,und man kann in der Vergangenheit grasen. vielen dank dafür bernd.
06.04.2011
02:48
Thomas Schwanz
realmaster65@gmx.net
Meine Güte ist das lange her. 1985 war ich dort zur Ausbildung als UaZ. War ich in der 2. Batterie, wenn der BC Mj. Förster und der Zugführer Hptm. Richter (Hallo Admin ) waren? Denke mal schon... Als weitere Namen von Vorgesetzten fallen mir Ofw Nunweiler und OFä Kaschubowski ein. Mein GF hieß Knop, da bekomme ich nun keinen Dienstgrad mehr hin, aber in dem Fall auch weniger bedeutend. Was aus denen wohl so geworden ist? War dann im Anschluss übrigens bis 1988 in der 5.RBr und bin als Feldwebel entlassen. Highlights waren 1987 die Fahrt nach Kapustin Jar und natürlich die 2 Jahre den 9T31M1 aufbocken...
23.07.2011
09:58
Guido Steinborn
gsteinborn@web.de
s ja ein Wahnsinn. Da kommen so richtige Erinnerungen hoch an gute, manchmal stressige, alten Zeiten. Ich war vom 05.11.85- 23.04.86 da. Die Batterie hab ich vergessen aber dafür nicht den BC und Spiess, Hptm.Gärtner und Stabsfähnrich Gappa. Man haben die uns manchmal gequält aber geschadet hat es nicht. Danach war ich in der 3.Rbr. Tautenhain, erst als Krahnkutscher ( 9T31M1) danach Rechengruppenführer und zu guter letzt noch Spiess in der 1.Startbatterie unter BC Mj.Ziesch. Freiwillig ausgeschieden am 31.12.1990, da man die ganzen Wendehälse einfach nur zum ****en fand. Aber trotzdem war es eine supi Zeit.
23.10.2013
19:21
Heinrich Knopf
heinrich-knopf1946@hotmail.com
hallo EX Mitstreiter hatte mich schon im Gästebuch verewigt. Mir haben auch einige ehemalige Uffz-Sch. und Ausb. geantwortet. Freue mich über jede Nachricht. Gruß an alle ehemaligen der AA-12,RAA-12,RAA-25 RAZ-40
26.10.2014
01:30
Peter Richter
annerosepeter@gmail.com
erstes Halbjahr 1979 bis Herbst 1979 als Unteroffiziersschüler am Zil 135 im RAZ 40 ausgebildet. Vorbild Heinrich Knopf. Er ist immer ( in meinen Erinnerung ) sehr fair und sehr menschlich in seinem Auftreten als Ausbilder gewesen.
02.11.2014
16:11
Uwe Schiek
Hallo ehemalige Mitstreiter, meine Recherche zu unserer Truppenfahne war erfolgreich. Sie ist in Dresden im Militärhistorischen Museum eingelagert. Es sollen die Spitze und einige Anhänge fehlen, die Fahne selbst soll i.O. sein. Man kann Sie nach vorheriger Anmeldung besichtigen aber nicht fotografieren ?! MfG U.Schiek
zurück